TSG REUTLINGEN INKLUSIV

NEWS

Baden-Württembergische Meisterschaften im Para-Tischtennis
  22.05.2022 •     Inklusiv

Hervorragenden Tischtennis-Sport konnten die Besucher der BaWü-Meisterschaften in Frickenhausen bestaunen. In den Wettkampfklassen 1-11 u. AB standen viele deutsche Spitzensportler/Innen an den Platten, unter anderem Hartmut Freund in der Startklasse 11. Hartmut Freund gilt als weltbester Tischtennisspieler mit schwerer geistiger Behinderung und spielt im nichtbehinderten Bereich auf Bezirksliganiveau.  Bei den Baden-Württembergischen startete Hartmut Freund für einen badischen Verein, dennoch unterstützten ihn seine Reutlinger Vereinskollegen nach Kräften. Am Ende konnte er sich ungefährdet durchsetzen während seine Reutlinger Vereinskollegen, Raffaele Sanzari und Armin Krebs mit dem 4. und 5. Platz das Siegertreppchen knapp verfehlten. Julia Rottmayer war im Einzel der Wettkampfklasse AB chancenlos. Ihre Gegnerinnen mit leichten Einschränkungen spielen teilweise in der Oberliga. Trotz starker persönlicher Leistungen konnte sie keinen Sieg verbuchen. Im Doppel mit Hartmut Freund reichte es in drei starken Spielen und tollen Ballwechseln leider ebenfalls nicht zu einem Siegerjubeln. Dennoch war die Enttäuschung schnell verflogen und wich der Vorfreude auf die Special Olympics National Games in Berlin. Beide gelten in dort als Mitfavoriten in ihren Startklassen.

Bericht:           Albrecht Tappe

Foto:                Norbert Freund


Unsere Unterstützer