LIEBE TSG-SPORTLER 

 ENDLICH DÜRFEN WIR WIEDER SPORT FÜR EUCH ANBIETEN

 

SPORTGRUPPEN FINDEN WIE GEWOHNT STATT.

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

 

TSG REUTLINGEN INKLUSIV

NEWS

Endlich wieder Fußball und das gleich inklusiv!
  21.07.2021 •     Inklusiv

Endlich wieder Fußball und das gleich inklusiv!

Sehr lange ist es her, dass das neu formierte Team der TSG Inklusiv-Fußballer zu einem Wettkampf antreten durfte. Das letzte wurde am 3. Oktober 2020 gegen die Landesauswahl der Fußballer mit mentaler Beeinträchtigung auf dem Ringelbach Sportplatz ausgetragen. Nun reiste
 die TSG Inklusiv zu einem Turnier nach Musberg. Die Musberger Initiative ist noch sehr jung, hat sich aber auf dem inklusiven Fußballfeld sehr gut etabliert. 12 Mannschaften bestehend aus Spielern mit und ohne Behinderung traten in zwei 6er Gruppen gegeneinander an. Dabei wurde ein differenziertes Regelwerk angewendet. In jeder Mannschaft durften maximal drei Spieler ohne Behinderung antreten und jedes Tor, erzielt von einem Sportler mit Behinderung, zählte doppelt. In beiden Gruppen sahen die Zuschauer Spiele auf einem sehr hohen Niveau, das sich über das gesamte Turnier hinzog. Dies hatte seinen Grund in der Kombination von Spielern mit und ohne Behinderung. Über den ganzen Tag hinaus war ein großes Fairplay zu konstatieren. Es gab weder eine gelbe noch eine rote Karte. Gegen die zwei Finalisten spielten die TSGler in der Gruppenphase auf Augenhöhe, doch gegen beide mussten sie sich mit einem Tor Unterschied geschlagen geben. Dabei war besonders das Team aus Wilhelmsdorf gespickt mit Spielern aus der Landesauswahl. Leider klappte es mit dem Ausnutzen der vielen Torchancen nur im Spiel um Platz fünf, welches mit fünf zu null gewonnen werden konnte.
Die TSG Inklusiv wird ihren erfolgreichen Weg weiter bestreiten und sich dann auch höher platzieren können. In Musberg trat die TSG mit folgenden Spielern an:

      Benjamin Scarcia, Hayo Müller, Phlip Mollenkopf, Sotirios Lempidis, Manuel Lauer, Julian Maier, René Sachse, Corinna Pflumm, Rüdiger Heißler, Enrico Cozzi, Kim Laudage.(von oben links nach unten rechts)

     Bericht: Dr. Martin Sowa

Foto    : Kim Laudage


Unsere Unterstützer