INKLUSIONSSPORT

Im Juni 1986 titelt der Reutlinger Generalanzeiger unter einer großen Überschrift: Außergewöhnliche extravagante Sportspiele im Ringelbach.
Was ist geschehen? Die TSG Reutlingen Behindertensportabteilung und das Fachseminar für Sonderpädagogik haben das erste Spiel – und Sportfest für behinderte und nichtbehinderte Schüler auf den Sportplätzen der TSG Reutlingen organisiert und durchgeführt. 560 Teilnehmer aus 6 Sonderschulen und 6 Partnerschulen haben an einen Tag lang Spaß und Freude. Ein richtungsweisender Fingerzeig zum gemeinsamen Sport.
Auf einer Postkarte ist folgender Spruch zu finden:


"Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht."
Der Inklusionssportgedanke ist uns schon immer wichtig gewesen, bevor es das Wort Inklusion überhaupt gab. Wir erzwingen die Inklusion nicht, sondern lassen sie wachsen, allein und in Zusammenarbeit mit Eltern, Sportlern, Vereinen, Institutionen, Partnern, Sponsoren. Die TSG inklusiv wird auch weiterhin so arbeiten, denn der eingeschlagene Weg ist unkompliziert und gibt uns in vielfältiger Weise Recht.
Wo Inklusion draufsteht, ist bei uns auch Inklusion enthalten.


Den ganzen Artikel lesen Sie hier.
 

mehr Anzeigen

Kursplan Inklusionssport

Inklusionssport

Wöchentliche Fußballangebote

Jede Woche treffen sich in vier Kursen an den Standorten Reutlingen und Bad Urach über 40 Fußballerinenn und Fußballer von jung bis alt um ihrer großen Leidenschaft dem Fußballspielen nachzugehen. Neben zwei Herrengruppen bieten wir auch für Mädchen und Damen sowie für Jugendliche Fußballtrainingseinheiten an. Die Trainingseinheiten finden einmal pro Woche statt. Alle weiteren Informationen zu den Fußballkursen entnehmen Sie dem Kursplan.

Fußballturniere

Wir nehmen über das Jahr hinweg an vielen Fußballturnieren teil, sei es auf dem Rasen oder in der Halle. Die Teilnahme an den Baden-Württembergischen Meisterschaften, ausgetragen von Special Olympics, ist für unsere Fußballerinnen und Fußballer neben unserem langjährigen Echaz Cup das Highlight der Saison.

Termin 17. Echaz Cup: Freitag, 23.07.2021

Unified-Team

Seit 2019 haben wir eine Unifiedmannschaft, die sich aus Fußballerinnen und Fußballern mit und ohne Handicap zusammensetzt. Hier tragen wir im Jahr Freundschaftsspiele im 11:11 gegen lokale Fußballvereine aus. Ein fester Termin im Jahr ist das Freundschaftsspiel gegen die Landesauswahl Baden-Württmberg für Menschen mit Handicap.

PFIFF-Projekt für inklusive Fußballförderung

Im Jahr 2017 wurde unter dem Dach des Vfb Stuttgarts das inklusive Fußballprojekt PFIFF = Projekt für inklusive Fußballförderung ins Leben gerufen. Zielsetzung dieses Projektes ist es, ein landesweites inklusives Fußballnetzwerk in Baden-Württemberg aufzubauen, um Menschen mit Beeinträchtigung ein fundiertes und strukturiertes Fußballtraining ortsnah anzubieten. Bereits über 350 Menschen mit Handikap konnten an verschiedenen Standorten in Baden-Württemberg in diese Maßnahmen einbezogen werden.

Der VfB Stuttgart möchte mit dem PFIFF-Projekt und seinen Partnern seinen Beitrag zur Inklusions und besseren Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigung leisten. 

 

Stützpunkt Reutlingen

Ein Standort vom PFIFF-Projekt befindet sich in Reutlingen, der unter der Leitung vom hauptamtlich angestellten Dipl.-Sportwiss. der TSG Reutlingen Inklusiv Kim Laudage geleitet wird.

Die Trainingseinheiten finden 4x im Jahr freitagvormittags für Kinder und Jugendliche auf dem Fußballgelände der TSG Reutlingen statt. Der Schwerpunkt der Trainingseinheiten liegt auf einer spielerischen Vermittlung der Sportart Fußball. In drei Trainingseinheiten à 45 Minuten werden verschiedene fußballspezifische Inhalte den Kindern und Jugendlichen mit und ohne Handicap angeboten. Neben der Vermittlung technisch-taktischer und motorischer Inhalte liegt das Augenmerk auf einem positiven Miteinander. Zum Abschluss des Trainingstages findet ein gemeinsames Mitttagessen im TSG Jahnhaus statt.

Ablauf Stützpunkttraining

Treffpunkt 09.00 Uhr auf dem Kreissparkassen Sportzentrum der TSG Reutlingen (Ringelbachstraße 98, 72762 Reutlingen)

    1. Einheit: 09.15 - 10.00 Uhr

Aufwärmen mit Ball / Fangspiele,

Technische Schwerpunkte in Übungsformen:   Passen / Dribbeln / Ballmitnahme, Laufkoordination

    2. Einheit: 10.15 - 11.00 Uhr

Gehirntraining, Schnelligkeit / Staffelspiele, Kleine Spielformen, Torschussübungen

    3. Einheit: 11.15 -12.00 Uhr

 Abschlussturnier

Gemeinsames Mittagessen im TSG Jahnhaus: 12.15 - 12.45 Uhr

Die Kinder und Jugendlichen müssen zum Sportgelände gebracht und wieder abgeholt werden. Vor Ort ist die Betreuung gegeben.

Termine Stützpunkt Kinder und Jugendliche 2021

Termine Stützpunkt Erwachsene 2021

Neben den Stützpunkttagen für Kinder und Jugendliche bieten wir auch Erwachsenen mit und ohne Handicap ein fundierte Trainingseinheiten an, die in der Regel 2-3x im Jahr stattfinden.

Tischtennis für Jugendliche und Erwachsene

Der Tischtennissport hat in der Abteilung eine sehr lange Traditon. Schon in den 1980iger Jahren wurden die ersten Turniere in Stuttgart und im Elsaß besucht. Seit 1991 läd die Abteilung zum TT-Achalm-Cup ein und kann alljährlich 16-18 Teams aus ganz Württemberg begrüßen. Als eines der größten Turniere in ganz Süddeutschland spielen jeweils 5xSpieler eines Teams gegeneinander und spielen entsprechend ihren Fähigkeiten die Meisterschaft in der Champions-, Winner- und Lucky League aus,

Durch kontinuierliches Training, inklusive dem Jugendtraining stehen 6xTrainingseinheiten/wöchentlich zur Verfügung, ist das spielerische Niveau inzwischen so gut, dass wir in Kooperation mit dem TTC Reutlingen seit 2019 am regulären Spielbetrieb teilnehmen. Als TTC Reutlingen 6 finden unsere Heimspiele in der Dietweghalle statt. Die Gegner gehen zwar  meistens noch als Sieger nach Hause, aber gewonnen haben alle Beteiligten an: Achtung gegeneinander, Freude, Spaß und einem unvergleichbarem Erlebnis.

Durch unsere vielen Kooperationen mit SBBZ’ versuchen wir interessierte und begabte Sportler für unsere Jugendgruppe-TT-Gruppe zu begeistern. In Habila (Behindertenheim Rappertshofen) widmen wir uns zum Teil schwerstmehrfachbehinderte Tischtennisspielern. Unsere vielen trainingseifrigen Sportler haben aber nur ein Vorbild: Hartmut Freund! Trotz seines starken Handicups ist er einer der weltbesten TT-Spieler mit geistiger Behinderung und nimmt jährliche an Internationalen Ranglistenturnieren und Meisterschaften teil, oder spielte 2019 mit großem Erfolg bei den Special Olympics World Games in Abu Dhabi. Hartmut kommt im Winter regelmäßig in unser Training und spielt beim Achalm-Cup für unser Team.

Unsere langjährigen und engagierten Übungsleiter freuen sich über jeden der Tischtennis ausprobieren oder vertiefen möchte, völlig unabhängig vom Alter und der Einschränkung:

Volkmar „Holze“ Klein, Matthias Vöhringer, Daniela Rau, Korinna Marx, Rebecca Bäuerle

Trainingstermine entnehmen Sie bitte dem Kursplan

Schwimmen für Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap

Unsere Schwimmkurse für Kinder und Jugendliche sind inklusiv und verfolgen das Konzept Spielerisch Schwimmen lernen.

Unter Spielerisch Schwimmen Lernen verstehen wir, dass auf jeder Stufe auch das Spielerische Element miteinbezogen wird, so dass wo möglich mit spielerischen Elementen das Schwimmen erlent werden kann und so auch die Freude am Wasser geförder wird. Unsere Schwimmkurse sind keine Kursprogramme mit stur vorgeschriebener Abfolge. Wir möchten jeden Einzelnen in seinem individuellen Tempo fördern, ohne Zeitdruck. Neben der Wassergewöhnung sind wir natürlich auch daran interesseiert den Kindern und Jugendlichen Grundlagen und Fähigkeiten verschiedener Schwimmstile anzueignen, weiterzuentwicklen und zu festigen.

Weitere Informationen zu den einzelnen Schwimmkursen entnehmen Sie dem Kursplan.

Schwimmen für Erwachsene mit Handicap

In unserer Schwimmgruppe für Damen und Herren mit geistiger Behinderung kann jeder teilnehmen, der gerne im Wasser ist. Ob mehr der Gesundheitssport, die Vorbereitung auf Schwimmwettkämpfe, Wassergymnastik oder einfach in geselliger Runde zu zweit schwimmen im Vordergrund steht, so werden alle Facetten des Schwimmsports bei uns abgedeckt. Für viele ein Highlight des Schwimmens ist das schon traditionelle „Wasserball spielen“ am Ende jeder Schwimmstunde.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Kursplan.

In der Hip-Hop-Gruppe für Jugendliche und Erwachsene werden Tänze zu aktuellen Hits eingeübt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen sich dabei in die Liedauswahl und die Choreographien mit ein.

Die Hip-Hop-Gruppe der TSG Reutlingen Inklusiv war in der Vergangenheit oft gern gesehener Showact bei verschiedenen Veranstaltungen, beispielsweise beim Reutlinger Altstadtlauf, der Bundesgartenschau oder dem Landesturnfest.

Schon mal was von Speedplay gehört? Zombieball? Gefängnisfangen? Drei-Zonen-Hockey? Nein? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir treffen uns in Sportgruppen, um uns einfach miteinander zu bewegen und dabei viel Spaß zu haben. Die Leistung steht bei uns nicht im Vordergrund, sondern das Motto: Dabei sein ist alles!

Im inklusiven Judotraining finden alle Judokas vom weißen bis zum schwarzen Gürtel ihren Platz. Jede Trainingseinheit wird mit einer Partie Basketball begonnen, bevor es dann auf den Trainingsmatten ans Festhalten, Fallen und Werfen geht. Die Gruppe ist altersmäßig ganz bunt gemischt: Von jugendlichen  15 Jahren bis zu ehrwürdigen Ü-60 kommen hier alle unter und auf ihre Kosten.

LEICHTATHLETIK

Die Inklusive Leichtathletik-Abteilung besteht schon seit vielen Jahren und ist nach wie vor ein fester Bestandteil im Inklusiven Sport der TSG Reutlingen. Die Sportler erlernen hier Techniken der einzelnen Disziplinen und nehmen regelmäßig an Wettkämpfen bis hin zu den deutschen Meisterschaften teil.

Radfahren für Jugendliche und Erwachsene

Unsere aktive Radsportgruppe ist vor vielen Jahren aus einer Teilnahme an einem Triathlonwettbewerb entstanden. Von März bis Dezember sind unsere Radler nun in ihrem schicken TSG-Volksbank Outfit auf den Straßen im Landkreis unterwegs. Unabhängig vom Wetter ist am Samstagvormittag Abfahrt an unserer Geschäftsstelle und je nach Lust und Kondition werden auch mal 70km bewältigt. Zu Saisonbeginn stehen natürlich Strecken im flachen Terrain im Vordergrund, während im Sommer und Herbst kein Albaufstieg zu steil ist. Das Niveau der Radler ist sehr unterschiedlich, Übungsleiter und Begleitfahrer können aber unterschiedliche Tempo’s gewährleisten, damit alle in der Gruppe schöne Ausfahrten genießen können. Natürlich stellen die Radrennen von Special Olympics die jährlich Highlights dar. Alle konnten in ihren Leistungsgruppen bereits große Erfolge genießen und damit den Lohn für regelmäßiges Training einfahren.

Übungsleiter Volkmar „Holze“ Klein und Begleitfahrer Peter Schweikert freuen sich immer über begeisterte Radler.

Treffpunkt: Samstag 10.30 Uhr an der Geschäftsstelle, Sondelfinger Str. 107

Ansprechpartner

Albrecht Tappe

 : 07121 334260

 : 07121 339167

 : inklusiv@tsg-reutlingen.de

 

 


Ansprechpartner

Fußball, Stützpunkt, Schwimmen

Kim Laudage

 : 07121 3868771

 : 07171 339167

 : kim.laudage@tsg-reutlingen.de

 

 

Unsere Unterstützer